Aktuelles

Wettkämpfe

Termine

Luca Tizian Eberhardt war bester Schütze

Bestes Wetter garantierte den rund 180 deutschen Nachwuchsbiathleten bis Altersklasse 15 zum RWS-Finale in Luisenthal und Oberhof faire Bedingungen.

Auf dem Programm standen eine Ringserie über 20 Schuss, der daran anschließende Verfolgungslauf auf  Skiroller in der klassischen Technik sowie der Massenstart im Crosslauf mit zwei Schießeinlagen unter Staffelbedingungen. Zur Thüringer Auswahl gehörten mit Maria Türkon, Elisabeth Baumgardt, Marlene Elsner (alle AK 13),  Luca Tizian Eberhardt, Leo Brenner, Clemens Kracik, Nelly Eberhardt (alle AK 14) sowie Julius Hofmann, Anna Mothes und Nathalie Heydt (alle AK 15) zehn Sportler vom SVE Frankenhain. Erstmals seit vielen Jahren bestimmten die Thüringer Sportler im Schießen nicht das Niveau und konnten in der Mannschaftswertung keinen Podestplatz erringen. Die erfreuliche Ausnahme bildete der Frankenhainer Luca Tizian Eberhardt, der sich mit 158 Ringen den Einzelsieg in seiner Altersklasse holte. Das Podest knapp verfehlte Maria Türkon als Fünfte. Sie erreichte damit die gleiche Leistung wie die Drittplazierte und lag nur zwei Ringe hinter der Siegerin. Beim anschließenden Verfolgungslauf gelang Nathalie Heydt, die als 32 gestartet war, mit Rang 18 der größte Sprung nach vorn. Nelly Ehrhardt lief, als 21. gestartet, auf Rang zehn. Julius Hofmann konnte sich, als 11. gestartet, immerhin noch auf Platz sieben verbessern. Auch Marlene Elsner, die als 16. ins Rennen ging und der an neun gestartete Leo Brenner konnten als 11. bzw. Achter noch etwas Boden gut machen. Beim abschließenden Massenstart auf der Crossstrecke fiel es den Frankenhainern bis auf Elisabeth Baumgardt, Leo Brenner und Julius Hofmann schwer, der Konkurrenz zu folgen. Das spannendste Rennen des Tages lieferten die Mädchen der Altersklasse 13. Hier trennte die Elftplatzierte nur 40 Sekunden von der Siegerin. Elisabeth konnte sich in diesem hochklassigen Feld als Siebente hervorragend platzieren. Leo Brenner erreichte als Fünfter das Ziel. Den erfolgreichen Schlusspunkt unter ein anstrengendes Wochenende setzte Julius Hofmann. Nach fehlerfreiem Schießen und ansprechender Laufleistung erkämpfte er sich als Zweiter einen Platz auf dem Podium.

Weitere Ergebnisse:

  • Maria Türkon: 13. Verfolgung; 20. Massenstart
  • Elisabeth Baumgardt: 15. Ringserie; 20. Verfolgung
  • Marlene Elsner: 16. Massenstart
  • Luca Tizian Eberhardt: 20. Verfolgung; 20. Massenstart
  • Clemens Kracik: 19. Ringserie; 22. Verfolgung; 22. Massenstart
  • Nelly Ehrhardt; 21. Massenstart
  • Nathalie Heydt: 24. Massenstart
  • Anna Mothes: 8. Ringserie; 12. Verfolgung, 32. Massenstart

Übernachten im Thüringer Wald

Unsere Jugendherberge liegt idyllisch und bietet perfekte Wanderwege und vielfältige Freizeitangebote. Übernachten Sie bei uns.

Biathlonspaß für jedermann

Sie wollten schon immer echte Biathlonluft schnuppern? Sie schießen wie die Profis und haben ein unvergessliches Erlebnis. 

Sektionen in unserem Verein

Das Vereinshaus

Unser Verein bietet Biathlon, Fußball, Schach und Rehasport . Informieren Sie sich hier.

Mitglied werden!

Jetzt anmelden!

Nehmen Sie aktiv an unserem Vereinsleben teil und stärken Sie mit Ihrem Beitritt unsere Arbeit mit dem Nachwuchs.   

Zur Anmeldung