Aktuelles

Wettkämpfe

Termine

Julius Hofmann war bester Frankenhainer Schütze

Am vergangenen Samstag startete in Trusetal Teil 1 der Qualifikation zum bundesweiten RWS-Finale in Luisenthal.

Die Nachwuchsbiathleten der Altersklassen 12 bis 15 hatten hierzu eine Ringserie von 20 Schuss zu absolvieren. Während die 12- und 13jährigen Starter ausschließlich liegend schossen, gaben die Älteren 10 Schuss liegend und 10 Schuss im stehenden Anschlag ab. Die Frankenhainer Sportlerinnen Maria Türkon und Marlene Elsner (beide AK 13)  schossen 176 bzw. 175 Ringe und belegten die Plätze fünf und sechs. Anna Mothes (AK 15) und Anna Lehmann (AK 14) schafften 166 bzw. 165 Ringe und damit die Plätze drei und vier. Julius Hofmann erreichte mit 168 Ringen den Bestwert der 15jährigen Jungen. Diese Leistung konnte nur von der Siegerin der Altersklasse 15 um zwei Ringe überboten werden. Nach der Ringserie hatten die Sportler noch einen Verfolgungslauf  auf Skiroller in der klassischen Technik zu absolvieren, wobei der beste Schütze auch als Erster auf die Strecke ging und jeder weniger geschossene Ring für die Verfolger drei Sekunden Zeitaufschlag bedeuteten. Julius lief ein anständiges Rennen und musste sich als Zweiter nur dem Gaststarter Fritz Seidel aus Clausthal-Zellerfeld geschlagen geben. Nathalie Heydt (AK 15) erwischte beim Schießen mit 148 Ringen nicht ihren besten Tag. Als Sechste gestartet, kämpfte sie sich noch auf den zweiten Platz nach vorn. Marlene Elsner konnte sich auf der Strecke ebenfalls verbessern und wurde Dritte. Die Athleten der Altersklassen 10 und 11 maßen ihre Kräfte auch auf der Rollerstrecke im Langlauf klassische Technik. In diesem Wettbewerb erkämpften Finja Hirschmann (AK 10) und Svea Müller (AK 11) als jeweils Drittplatzierte zwei weitere Podestplätze für den SVE Frankenhain.

 

Weitere Platzierungen:

1. Anna Geyer, AK 7; Pepe Scheffler, AK 11; Leon Maurice Eberhardt, AK 12; Lena Siegmund, AK 13, alle  Großbreitenbach

2. Mirja Schmidt, AK 9;  Franz Domhardt, AK 10; Tabea Rebstock, AK 11, alle Großbreitenbach

3. Karla Peppler, AK 7, Großbreitenbach

4. Erik Beetz, AK 7, Großbreitenbach; Heidi Drößler, AK 10, Robert Drößler, AK 12, alle SVE; Finnja Peppler, AK 12; Marie Domhardt, AK 13; Joyce Reichmann, AK 14, alle Großbreitenbach

5. Thalia Carlas, AK 8; Timo Siegmund, AK 9; Fenja Kahl, AK 12; alle Großbreitenbach; Leo Brenner, AK 14; Nelly Ehrhardt, AK 14, beide SVE

6. Alex Brenner, AK 9; Nina Gier, AK 11; Maria Türkon, AK 13, Lena Krombholz, AK

Übernachten im Thüringer Wald

Unsere Jugendherberge liegt idyllisch und bietet perfekte Wanderwege und vielfältige Freizeitangebote. Übernachten Sie bei uns.

Biathlonspaß für jedermann

Sie wollten schon immer echte Biathlonluft schnuppern? Sie schießen wie die Profis und haben ein unvergessliches Erlebnis. 

Sektionen in unserem Verein

Das Vereinshaus

Unser Verein bietet Biathlon, Fußball, Schach und Rehasport . Informieren Sie sich hier.

Mitglied werden!

Jetzt anmelden!

Nehmen Sie aktiv an unserem Vereinsleben teil und stärken Sie mit Ihrem Beitritt unsere Arbeit mit dem Nachwuchs.   

Zur Anmeldung