Frankenhainer Sommerbiathleten auf WM-Kurs

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Presse
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare

Zum zweiten Qualifikationslauf für die WM im Target-Sprint reisten die Frankenhainer Sommerbiathleten ins westfälische Lindlar.

Zum zweiten Qualifikationslauf für die WM im Target-Sprint reisten die Frankenhainer Sommerbiathleten Laura Nagel, Melanie Eccarius, Alexander Hahn, Philip Usbeck, Felix Elsner, Michael Herr und Paul Böttner ins westfälische Lindlar. Zunächst ermittelten die Athleten in den  Halbfinals die zehn Schnellsten für das Finale. Laura (Juniorinnen) und Alexander (Männer) konnten diese Hürde leider nicht meistern und mussten ihren Wettkampf nach dem Halbfinale beenden. Eine gute Leistung erreichte Melanie (Damen) als Sechste ihrer Altersklasse. Die beiden Männerkonkurrenzen dominierten erfreulicherweise die Frankenhainer Athleten. In der Juniorenklasse lieferten sich Philip und Felix einen harten Kampf, den Philip am Ende mit einem Vorsprung von gut sechs Sekunden für sich entscheiden konnte. Noch spannender verlief das Rennen der Männer. Nahezu zeitgleich absolvierten Michael und Paul nach jeweils 400m laufen ihre beiden Schießeinlagen. Beide trafen zweimal mit fünf Schuss alle Scheiben und begaben sich Kopf-an-Kopf auf die Schlussrunde. Im Ziel verwies Michael Paul um 0,7 Sekunden auf den zweiten Platz Mit diesem Sieg übernahm Michel die Führung der Qualifikationswertung nach zwei von vier Läufen. Paul belegt derzeit Rang drei. Die Wertung der Junioren führt Felix knapp vor Philip an.

Schreibe einen Kommentar